Dialogmarketingfachwirt Weiterbildung

Inhalte & Voraussetzungen, Beginn, Dauer & Kosten sowie Förderungsmöglichkeiten – hier werden Sie über alles Wissenswerte zur Weiterbildung informiert.

Die Weiterbildung zum Dialogmarketingfachwirt

Der "Dialogmarketingfachwirt" kann berufsbegleitend im Fernstudium, im Abendstudium und auch in einer Vollzeit Weiterbildung erlangt werden. Das Fernstudium zum Dialogmarketingfachwirt ist dabei die flexiblere Alternative, weil die berufliche Tätigkeit nicht unterbrochen wird.

Anbieter des Dialogmarketingfachwirts

Bei folgenden Instituten können Sie eine Präsenzweiterbildung oder ein Fernstudium zum Dialogmarketingfachwirt absolvieren.

Der Lehrgang zum Dialogmarketingfachwirt im Überblick
VoraussetzungenPraktische Berufserfahrung in Marketing, Vertrieb, Verkauf, Werbung und Beratung
Beginn
  • Beim Fernstudium zum Dialogmarketingfachwirt ist der Einstieg jederzeit möglich
  • Berufsbegleitend und Vollzeit im Winter- oder Sommersemester möglich
Dauer
  • Im Fernstudium 18 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von 8-10 Stunden (individuell variabel)
  • Berufsbegleitend und Vollzeit kann sich die Dauer verkürzen (genaue Angaben erteilt das Institut)
Mögliche Lehrgangsinhalte
  • Grundlagen Dialogmarketing
  • Kommunikationsmix in Unternehmen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Marktforschung und Erfolgsanalyse
  • Verkaufspsychologie
  • Instrumente des Dialogmarketings
  • Dialogmarketing und das Internet
  • Rhetorik und Gesprächsführung
  • Strategie und Planung
Abschluss
  • Zeugnis des Instituts, die die Teilnahme am Lehrgang bestätigt und optional
  • Diplom "Dialogmarketing-Fachwirt DDV" nach Besuch der Seminare bei der Deutschen Dialogmarketing Akademie (DDA)
Prüfungsvoraussetzungen für das Fachwirt Diplom
  • Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Marketing, Kommunikation oder
  • Allgemeine Hochschulreife + Berufstätigkeit in Marketing und Kommunikation oder
  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens 3 Jahre Berufspraxis in Marketing und Kommunikation

und

  • Obligatorische Teilnahme an 3 Seminaren (je 4 Tage) zur Vorbereitung des Fachwirt Diploms an der Deutschen Dialogmarketing Akademie (DDA)
Kosten
  • Gesamtlehrgangskosten im Fernstudium zwischen 2.300 und 2.500 €
  • Kostenauskunft Präsenzstudium erteilt DDA
  • Fachwirt Diplom zuzüglich Seminargebühren der DDA in Höhe von 3.000 €
FörderungsmöglichkeitenDer Deutsche Dialog Marketing Verband DDV vergibt Stipendien an Nachwuchstalente.
Mögliche Tätigkeitsfelder und Branchen
  • Große Handels-/ Industrie- und Dienstleistungsunternehmen
  • Unternehmen mit unterschiedlichen Marketingfachbereichen
  • Callcenter / Servicecenter / Kundencenter
  • Kommunikationsagenturen, vor allem in der B2C-Kommunikation (Business to Consumer)
  • Institutionen des öffentlichen Dienstes (z. B. Dialog mit Bürgern)
Tipps
  • Das Fernstudium zum Dialogmarketingfachwirt kann 4 Wochen kostenlos getestet werden

Welche Inhalte werden konkret vermittelt?

In der Weiterbildung zum Dialogmarketingfachwirt werden alle wichtigen Elemente des modernen Marketing vermittelt. Diese setzen sich zusammen aus klassischem Marketing und Online-Marketing. Gerade der Dialog mit dem Kunden und die Marketinginstrumente im Internet stellen einen Schwerpunkt dieses Fachbereichs dar.

Zu den Lehrgangsinhalten zählen:

  • Grundlagen Dialogmarketing
  • Kommunikationsmix in Unternehmen
  • Verkaufspsychologie
  • Instrumente des Dialogmarketings
    • Telefonmarketing
    • Print-Mailings
    • Online-Marketing
    • E-Mail Marketing
    • E-Commerce und E-Business
    • Mobile-Marketing
  • Dialogmarketing und das Internet

Diese Lehrgangsschwerpunkte bereiten auf Führungspositionen vor:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Marktforschung und Erfolgsanalyse
  • Rhetorik und Gesprächsführung
  • Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick
  • Strategie und Planung
  • Grundkenntnisse BWL, Soziologie und Psychologie

An wen richtet sich die Weiterbildung zum Dialogmarketingfachwirt?

Für die Weiterbildung zum Dialogmarketingfachwirt sollten Sie generell im Marketing zuhause sein und darüber hinaus eigenverantwortlich im kaufmännisch-organisatorischen Bereich arbeiten wollen. Sie benötigen praktische Berufserfahrung in den Bereichen Verkauf und Vertrieb oder Marketing und Werbung. Wer den Titel "Dialogmarketing-Fachwirt DDV" tragen möchte, kann im Anschluss an den Lehrgang die optionale Prüfung vor der Deutschen Dialog Akademie ablegen. Das Dialogmarketingfachwirt Fernstudium selbst dient zur Vorbereitung auf die Fachwirtprüfung, schließt jedoch nicht mit dem Titel Fachwirt ab.

Was Ihre persönlichen Voraussetzungen betrifft, so sollten Sie ein gutes Gespür für Werben und Vermarkten, Freude an Kundenkontakt und Verkaufsgesprächen, Interesse an Kommunikationstechnologie sowie Durchsetzungsstärke und Ausdrucksvermögen mitbringen. Wenn es Ihnen Spaß macht, zielgruppengerecht zu werben und zu verkaufen, unterstützt Sie der Fachwirt, Ihre Talente weiter auszubauen. Wer zudem ein Fernstudium zum Dialogmarketingfachwirt belegen möchte, sollte Durchhaltevermögen und eine große Eigenmotivation mitbringen.

Beginn, Dauer und Kosten der Weiterbildung

Beginn: Der Beginn des Fernstudiums zum Dialogmarketingfachwirt ist jederzeit möglich. Im Präsenzstudium kann die Weiterbildung zu unterschiedlichen Terminen aufgenommen werden.

Dauer: Bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 8-10 Stunden ist die Dauer des Fernstudiums auf etwa 18 Monate angelegt. Wer mehr Flexibilität benötigt, kann die Regelstudienzeit je nach Anbieter um bis zu 12 Monate kostenlos verlängern. Bei einem schnelleren Lerntempo kann der Lehrgang umgekehrt auch verkürzt werden.
Die Dauer der Weiterbildung im Präsenzstudium ist institutsabhängig.

Die Kosten für den Vorbereitungskurs zum Dialogmarketingfachwirt belaufen sich auf etwa 2.300 bis 2.500 €. Wer sich entschließt, im Anschluss die Prüfung vor der Deutschen Dialog Akademie abzulegen, muss mit zusätzlichen Seminargebühren in Höhe von etwa 3.000 Euro rechnen. Die Kosten der Weiterbildung im Präsenzstudium können ebenfalls beim Institut direkt angefragt werden.

Welche Förderungsmöglichkeiten und Vergünstigungen gibt es?

Planen Sie eine Weiterbildung, so ist zur Klärung der Kosten immer ein Gespräch mit dem Arbeitgeber ratsam. Oft hat auch dieser ein Interesse, seinen Angestellten bei Weiterbildungsprojekten zu unterstützen:

"Natürlich wird dafür im Regelfall vom Arbeitnehmer eine Gegenleistung erwartet. Das kann so aussehen, dass sich dieser verpflichtet, für einen gewissen, vertraglich vereinbarten Zeitraum bei dem Unternehmen zu bleiben, damit sich die Investition in die Ausbildung für den Arbeitgeber lohnt." Quelle: dda-online.de

Ein Bildungsgutschein oder Meister-BAföG kann für diese konkrete Weiterbildung zum Dialogmarketing­fachwirt nicht beantragt werden, da die Abschlussprüfung nicht von einer staatlichen Einrichtung, wie beispielsweise der IHK, abgenommen wird. Für engagierte Nachwuchskräfte gibt es dennoch Möglichkeiten der Förderung. Die Deutsche Dialog Akademie informiert auf ihrer Homepage:

"Die Stipendien für die Ausbildung zum Fachwirt Dialogmarketing DDV, Fachwirt Online Marketing BVDW und Fachwirt Social Media BVDW bestehen in der Übernahme der kompletten Studiengebühren. Reise- und Materialkosten o.ä. tragen die Stipendiaten selbst bzw. deren Arbeitgeber." Quelle: dda-online.de

Präsenzphasen und Orte während des Fernstudiums zum Dialogmarketingfachwirt

Zusätzlich zum Fernstudium zum Dialogmarketingfachwirt an einer Fernschule bietet die Deutsche Dialog Akademie die ergänzenden und für die Fachwirtprüfung obligatorischen Seminare zur Prüfungsvorbereitung an.

AnbieterSeminareOrte
Deutsche Dialog Akademie

3 Seminare
(gesamt: 96 Stunden)

Seminar 1: "Interdisziplinäre Grundlagen sowie Grundlagen Marketing"

Seminar 2:
"Grundlagen sowie Instrumente des Dialogmarketings"

Seminar 3:
"Strategie und Planung"

Düsseldorf / Köln, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, München, Berlin

Welche Vorteile bietet die Weiterbildung zum Dialogmarketingfachwirt?

Die wichtigsten Argumente für die Weiterbildung zum Dialogmarketingfachwirt:

  • Marketinginstrumente verändern sich zunehmend in Richtung Kundendialog
  • Dialogmarketing ist auf Neue Medien angepasst und somit zukunftsweisend
  • Abwechslungsreiches und vor allem kommunikatives Aufgabenfeld
  • Diplom der Deutschen Dialog Akademie branchenweit anerkannt
  • Marketing-Experten werden in diversen Branchen gebraucht