Fachwirt Finanzierung und Leasing

Wie werde ich Fachwirt Finanzierung & Leasing? Was sind meine Aufgaben? Welches Gehalt kann ich fordern? – Antworten auf diese Fragen gibt es hier!

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Fachwirt im Bereich Finanzierung und Leasing?

Ein Finanzierungs- und Leasingfachwirt entwickelt Finanzierungs- und Leasingmodelle. Er ist im Bereich der Kundenakquise tätig und übernimmt auch die Bonitätsprüfung, Betreuung und Beratung. Ein Fachwirt in diesem Bereich arbeitet in der Objektbeschaffung und übernimmt die Kalkulation und Gestaltung von Leasingverträgen.

Anbieter des Leasingfachwirts

Bei folgenden Instituten können Sie eine Weiterbildung zum Leasingfachwirt absolvieren. Bei weiterem Interesse können Sie zudem kostenlos und unverbindlich Infomaterial anfordern.

Voraussetzungen zur Weiterbildung Fachwirt für Finanzierung und Leasing

Die Weiterbildung zum Finanzierungs- und Leasingfachwirt ist entweder beim jeweiligen Bildungsträger intern geregelt oder folgt bundesweit dem Berufsbildungsgesetz.

Bei interner Regelung gelten folgende Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich und mindestens 1 Jahr Berufserfahrung im Bereich Finanzierung und Leasing oder
  • ein Abschluss einer staatlich anerkannten Fachprüfung im Wirtschaftsbereich und ebenfalls mindestens 1 Jahr Berufserfahrung in Finanzierung und Leasing oder
  • ein Diplom oder Hochschulabschluss einer Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie und wiederum eine mindestens 1-jährige berufliche Tätigkeit in Leasing und Finanzierung

Bei bundesweiter Regelung nach dem Berufsbildungsgesetz gelten folgende Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung der Weiterbildung:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder Verwaltungsberuf, bei dem auch Erfahrungen im Leasingbereich erworben wurden. Zusätzlich mindestens 2 Jahre Berufspraxis im entsprechenden Bereich oder
  • eine erfolgreiche Abschlussprüfung in einem verwaltenden oder kaufmännischen Beruf und mindestens 3 Jahre Berufspraxis im Bereich Leasing oder
  • mindestens 6 Jahre Berufspraxis im Leasingbereich

Dauer und Kosten

Eine Weiterbildung zum Fachwirt Finanzierung und Leasing dauert berufsbegleitend in der Regel etwa 2 Jahre.

Die Weiterbildung umfasst insgesamt etwa 510 Stunden. Die Kosten für die Weiterbildung zum Fachwirt im Leasingbereich betragen etwa 3500 bis 4500 Euro. Wird kein Fernlehrgang absolviert, kommen unter Umständen noch Fahrtkosten hinzu. Angeboten wird die Weiterbildung zum Fachwirt Finanzierung und Leasing von verschiedenen Bildungseinrichtungen. So bieten die Bildungszentren der IHK Lehrgänge zum Leasingfachwirt an. Auch Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien und verschiedene Fernakademien kommen für die Weiterbildung infrage. Die genauen Lerninhalte sind von Bildungseinrichtung zu Bildungseinrichtung verschieden, gestalten sich aber in etwa wie folgt.

Grundlegende Qualifikationen

  • Volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Recht mit besonderem Leasing- und Finanzierungsbezug
  • Unternehmensführung, Betriebsorganisation, Personalwirtschaft

Spezifische Qualifikationen

  • Finanzierung, Bilanzierung, Kalkulation
  • Immobilien-Leasing und -Finanzierung
  • Allgemeine Leasing- und Finanzierungslehre

Zusätzlich kommen auch Bereiche wie die Arbeitsmethodik zur Sprache.

Nach dem Abschluss - Gehalt und Karriere

Mit erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung zum Fachwirt Finanzierung und Leasing eröffnet sich ein weites Betätigungsfeld im Leasing- und Finanzierungswesen und ein höheres Gehalt. Fachwirte in diesem Bereich werden gesucht. Anstellungsmöglichkeiten bieten beispielsweise Leasing- und Finanzierungsgesellschaften oder Kreditinstitute. Auch im Immobilienbereich sind Finanzierungs- und Leasingfachwirte gefragt. Die Verdienstmöglichkeiten im Anstellungsverhältnis sind breit gefächert und können, je nach Wohnort und Anstellungsverhältnis, zwischen 3.000 und 8.000 € brutto pro Monat betragen. Den Durchschnittsverdienst brutto im Monat der Fachwirte im Bereich Finanzierung und Leasing können Sie der Tabelle entnehmen:

 MännerFrauenDurchschnitt
Gehalt*3.300 €3.300 €3.300 €
 

*) Hinweis: Alle Angaben sind in brutto / monatlich angegeben und auf Grundlage der bisherigen Datensätze erhoben.

Wer lieber auf eigenen Beinen stehen möchte, kann sich mit einem Fachwirt auch selbstständig machen. Hier bietet sich beispielsweise die Gründung eines eigenen Unternehmens in der Finanzierungs- oder Leasingvermittlung an.

Will man die Karriereleiter noch höher emporsteigen, ist die Weiterbildung zum Fachwirt auch eine gute Grundlage für ein Studium. Auch für andere Qualifizierungsmaßnahmen stellt die Weiterbildung zum Fachwirt eine gute Basis dar.