Fachwirt Finanzberatung

Was macht ein Fachwirt Finanzberatung? Wie sind seine Gehalts- und Karrierechancen? Von Beruf über Weiterbildung bis Gehalt. Infos hier!

Was ist ein Fachwirt Finanzberatung?

Der Fachwirt Finanzberatung ist Spezialist, wenn es um die Beratung rund um Finanzprodukte geht. Die Weiterbildung sichert motivierten Finanzexperten umfassendes fachliches Know-how, optimale berufliche Aufstiegschancen und die Aussicht auf ein gutes Gehalt.

Branchen und Arbeitsorte

Fachwirte Finanzberatung arbeiten in den klassischen Kernbereichen der Finanzwirtschaft:

  • Banken
  • Sparkassen
  • Bausparkassen
  • Versicherungen
  • Börsen

Dort beraten Sie nicht nur Privatleute, sondern auch Unternehmen und Körperschaften.

Sowohl Banken als auch Versicherungen bieten heute praktisch immer eine Allfinanzberatung an, die Beratung zu Finanzprodukten aller Art . Daher hat ein Fachwirt Finanzberatung oft bei einer Bank die gleichen Aufgaben und Tätigkeiten wie bei einer Versicherung.

Durch die Vielfalt an Finanzprodukten können engagierte Finanzexperten auch in vielen anderen Branchen tätig werden. Hier kommen folgende Unternehmen infrage:

  • Immobilienmakler
  • Wirtschaftsprüfer
  • Steuerberater
  • Gebäudewirtschaft

Der Fachwirt Finanzberatung ist weder auf bestimmte Städte oder Regionen, noch auf Orte bestimmter Größe angewiesen. Die Chancen auf einen lukrativen Arbeitsplatz sind für Fachwirte Finanzberatung in Großstädten und Ballungsräumen jedoch besonders gut, da hier die Dichte an großen Banken und Versicherungen um einiges höher ist als auf dem Land.

Aber auch im ländlichen Raum kann ein Fachwirt Finanzberatung Arbeit finden oder selbständig tätig sein. Viele ländliche Gemeinden haben heute große Siedlungen, in den Menschen leben, die "aufs Land gebaut" haben. Hier ist der Anteil der Eigenheimbesitzer und Besserverdienenden groß, die Interesse an Versicherungen und Geldanlagen haben. Der heutige ländliche Raum kann also ein gutes Arbeitsgebiet für einen Fachwirt Finanzberatung sein, der sich hier als Allfinanzberater etabliert.

Sogar in typischen Urlaubsgebieten kann ein Fachwirt Finanzberatung selbstständig oder bei Banken oder Versicherungen als angestellter Berater sein Auskommen finden. Dort wird im Allgemeinen gut verdient und das Geld oft auch angelegt. Auch Gastronomie und Beherbergungsbetriebe benötigen Beratung bei Finanzierungen und Versicherungen. Und nicht zuletzt werden in den Urlaubsregionen Ferienwohnungen und Ferienhäuser gebaut und verkauft. Dabei können Finanzberater mit fundierter Beratung in Finanzierungs- und Versicherungsdingen helfen.

Aufgaben und Tätigkeiten des Fachwirts Finanzberatung

Ein Fachwirt Finanzberatung kann sowohl Kunden zu allen Produkten beraten, als auch auf bestimmte Finanzprodukte spezialisiert sein. Wenn er als Allfinanzberater tätig ist, wird er vor allem zu den verschiedenen Finanzprodukten für Privatleute und kleine Unternehmen beraten. Hier reicht sein Portfolio von der Kfz-Haftpflichtversicherung über die Baufinanzierung und die Betriebshaftpflicht bis zu Aktienfonds und Investitionskrediten für Handwerker.

Einen wichtigen Teil der üblichen Arbeit eines Fachwirts Finanzberatung, der als Allfinanzberater tätig ist, macht die Finanzanalyse aus. Hierbei werden sämtliche Finanzprodukte eines Haushalts oder eines Unternehmens auf den Prüfstand gestellt. So ermittelt der Fachwirt Finanzberatung, welche Produkte unnötig sind und welche durch preiswertere ersetzt werden können. Anschließend berät er seine Kunden, wie das freigewordene Geld in zusätzliche sinnvolle Absicherungen und Geldanlagen investiert werden kann. Im Gegensatz zu Allfinanzberatern mit kaufmännischer Ausbildung ist der Fachwirt Finanzberatung zusätzlich für Mitarbeiterführung verantwortlich.

Die Tätigkeiten des Fachwirts Finanzberatung im Überblick:

  • Finanzanalyse: Aufnehmen und Bewerten der Einnahmen-/ Ausgabensituation und der vorhandenen Finanzprodukte bei Privat- und Geschäftskunden
  • Wünsche und Ziele der Kunden aufnehmen und bewerten
  • Geeignete Finanzprodukte auswählen und vorstellen
  • Gesamtkonzepte zur Absicherung, Vermögensbildung und Altersvorsorge erarbeiten
  • Bau- und Immobilienfinanzierungen ausarbeiten und realisieren
  • Finanzierungen für Investitionen erarbeiten und realisieren
  • Bonitäten abschätzen und Zinssätze festlegen
  • Mitarbeiter führen
  • In diesen Bereichen einen eigenen Betrieb, eine Niederlassung, Agentur oder ein Maklerbüro leiten

Neben dem allgemeinen Geschäft mit Finanzprodukten kann sich der Fachwirt Finanzberatung aber auch auf besondere Gebiete spezialisieren. Branchenkenntnisse und persönliche Affinitäten einzusetzen ist von Vorteil. Wer einen guten Draht zu praktischer Arbeit hat, kann sich beispielsweise auf die Beratung von Handwerkern spezialisieren. Ein an Kultur und Bildung interessierter Fachwirt Finanzberatung kann sich hingegen mit der Beratung von Akademikern befassen. Und wer sich mit Wassersport auskennt, wäre bei einem Versicherungsmakler für Yachtversicherungen gut aufgehoben. Je besser Sie sich in einer spezifischen Branche auskennen, desto seriöser und glaubwürdiger wirken Sie bei Ihren Klienten.

Die Arbeitszeiten eines Fachwirts für Finanzberatung hängen vor allem davon ab, ob er im Außen- oder Innendienst tätig ist. Im Innendienst wird er vor allem zu den üblichen Büro- und Geschäftszeiten arbeiten. Im Außendienst fallen, speziell im Privatkundenbereich, auch Termine am Abend oder auch an Wochenenden an. Diese können aber in Abstimmung mit den Kunden recht frei geplant werden. Bei einer selbstständigen Tätigkeit können Sie sich die anfallende Innendienstarbeit weitestgehend selbst einteilen.

Anerkennung und Ansehen

Der Fachwirt Finanzberatung genießt hohes Ansehen in der Branche, da er für fundierte Kenntnisse einer recht komplexen Materie steht. Gegenüber dem Kunden signalisiert der Titel "Fachwirt Finanzberatung" die Kompetenz eines nach staatlichen Vorgaben zertifizierten Fachmanns. Das wertet nicht nur den Berater selbst auf, sondern auch das Unternehmen, welches hinter ihm steht.

Arbeitgeber und Personaler wissen den Titel und die Motivation für eine erfolgreiche Weiterbildung zu schätzen: So geben sie bei Neueinstellungen oder innerbetrieblichen Besetzungen entsprechender Stellen gerne einem Fachwirt Finanzberatung den Vorzug. Fachwirte Finanzberatung werden nicht nur für anspruchsvollere Außendienstaufgaben sondern auch bevorzugt intern in Führungs- und sogar leitenden Positionen eingesetzt.

Der Abschluss als Fachwirt Finanzberatung hat auch rechtliche Bedeutung. So wird er nach der Versicherungsvermittlungsverordnung als Sachkundenachweis für Versicherungsvermittler anerkannt.

Die Prüfung zum Fachwirt Finanzberatung vor einer IHK ist innerhalb Deutschlands einheitlich, daher wird der Titel bundesweit anerkannt. Auch international werden deutsche Abschlüsse allgemein gern gesehen. Der Fachwirt Finanzberatung wird derzeit vom European Qualification Framework (EQF) bewertet und soll damit demnächst europaweit anerkannt werden. Da es bisher keine einheitliche Übersetzung für den Abschluss Fachwirt Finanzberatung gibt, sollten Sie bei internationalen Bewerbungen vor allem Ihre durch die Weiterbildung erlangten Kenntnisse und Ihre praktischen Fähigkeiten in den Vordergrund stellen.

Berufsaussichten, Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten

Eine Fachwirt Weiterbildung ergänzt vorhandene praktische Berufserfahrung um einem theoretischen Unterbau. So ist auch der Fachwirt Finanzberatung ein gefragter Fachmann, dessen Kompetenz in aller Regel mit einem entsprechenden Gehalt honoriert wird.

Gerade im Bank- und Versicherungswesen hat der Fachwirt Finanzberatung gute Aufstiegschancen auf leitende Positionen mit einem höheren Gehalt. Bei Positionen im Vertrieb sind zusätzliche Provisionen möglich.

Sie können als motivierter Finanzexperte Ihre Verdienstchancen weiter steigern, wenn Sie sich als Fachwirt Finanzberatung selbständig machen. Die Möglichkeiten reichen hier vom herkömmlichen Allfinanzberater über den spezialisierten Versicherungsmakler bis hin zum Unternehmensberater. Ein Fachwirt Finanzberatung kann zudem innerhalb von Strukturvertrieben auch leichter in höhere Positionen gelangen. Hier verdient er dann mehr, da er an den Abschlüssen der ihm unterstellten Berater mit verdient.

Wer seine Berufsperspektiven weiter ausbauen möchte, für den bietet die Weiterbildung zum Betriebswirt ideale Möglichkeiten, bis ins obere Management aufzusteigen. Mit dem Abschluss als Fachwirt Finanzberatung haben Sie den Zugang zu dieser Weiterbildung bereits in der Tasche.

In einem anschließenden Studium können Sie Ihre theoretischen Kenntnisse noch weiter ausbauen. Fachwirt Abschlüsse werden von vielen Hochschulen alternativ zu Fachhochschulreife oder Abitur als Zugangsberechtigung zu einschlägigen Studiengängen anerkannt. Für den Fachwirt Finanzberatung bieten sich vor allem Wirtschaftsstudiengänge an. Mit einem akademischen Grad in der Tasche können Sie Ihre Berufs- und Gehaltsaussichten ebenfalls deutlich verbessern.