Die Fachwirt IHK-Prüfung

Die Fachwirt IHK-Prüfung

Wie läuft eine IHK Prüfung ab? Meist gibt es eine schriftliche und eine mündliche Prüfung - je nach Fachwirt Weiterbildung können es aber auch zwei schriftliche sein. Fast alle Fachwirt Prüfungen werden vor der IHK abgelegt.

Inhaltsverzeichnis

Voraussetzungen zur Fachwirt Prüfung

Zugelassen zur Fachwirt IHK Prüfung wird jeder, der seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat und darüber hinaus bereits Berufserfahrung erworben hat. Auch wer keine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen kann, wird zur Prüfung zugelassen, wenn er zum Beispiel durch Zeugnisse oder langjährige Berufstätigkeit glaubhaft machen kann, dass er über Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen verfügt, die eine Zulassung zur Fachwirt Prüfung rechtfertigen.

Vorbereitung auf die Fachwirt Prüfung

Um auf die anspruchsvollen Prüfungsfragen gut vorbereitet zu sein, ist es sinnvoll, entsprechende vorbereitende Seminare bei einem Weiterbildungsinstitut zu belegen. Schließlich soll ein Fachwirt in der Lage sein, innerbetriebliche Zusammenhänge sicher zu beurteilen und alle verantwortlichen Entscheidungen mit Blick auf die gesamtwirtschaftliche Situation zu treffen.

Lehrgänge für die Vorbereitung zur Fachwirt Prüfung bieten die Industrie- und Handelskammern der einzelnen Bundesländer oft selbst an, oder aber sie stellen auf ihren Webseiten eine Liste von geeigneten Weiterbildungsinstituten zur Verfügung. Außerdem bietet das Weiterbildungsportal WIS unter der Internetadresse www.wis.ihk.de die Möglichkeit, selbständig nach geeigneten Weiterbildungsmöglichkeiten für Fachwirte zu suchen.

Wer will, kann sich aber auch privat auf die Fachwirt Prüfung vorbereiten und sich die jeweiligen Lehrpläne von der Internetseite des Deutschen Industrie- und Handelskammertags herunterladen. Die jeweiligen Downloads finden sich unter: www.dihk.de. Der Bertelsmannverlag bietet Veröffentlichungen alter Prüfungsfragen an, die Sie unter www.berufe.net finden.

Termine zur Fachwirt IHK Prüfung

Ebenfalls auf den Internetseiten der DIHK finden Sie eine Auflistung aller Industrie- und Handelskammern, die die Fachwirt Prüfung abnehmen, dazu auch die jeweiligen Prüfungstermine in den unterschiedlichen Städten. Üblicherweise werden zwei Prüfungstermine pro Jahr angegeben. Die Kosten dafür betragen etwa 350 Euro. Für die Anmeldung zur Prüfung müssen Sie ein Anmeldeformular ausfüllen, das bei der jeweils zuständigen IHK anzufordern ist. Lebenslauf und bisherige berufliche Qualifikationen müssen ebenfalls rechtzeitig vor Anmeldeschluss eingereicht werden.

Ablauf der Fachwirt Prüfung

Mindestens 4 Wochen vor Prüfungsbeginn erhalten Sie eine schriftliche Einladung sowie einen Ablaufplan für die Fachwirt Prüfung und eine Auflistung der zugelassenen Hilfsmittel. Die Fragen der mehrstündigen Klausuren, die sie gleichzeitig mit den anderen Prüfungsteilnehmern beantworten, drehen sich schwerpunktmäßig um Themen der Betriebsführung, der Volkswirtschaft, der Personalwirtschaft und des Berufsrechts.

Je Prüfungsbereich dauert die schriftliche Prüfung 90 bis 120 Minuten. Zudem werden Sie mündlich geprüft, z.B. in einem situationsbezogenen Fachgespräch, einem Prüfungsgespräch, oder dem Lösen einer Aufgabe mit Vorbereitungszeit. Diese mündliche Prüfung kann je nach Fachwirt Abschluss 10 bis 30 Minuten dauern.

Nach etwa 6 Wochen steht das Ergebnis der Fachwirt Prüfung fest. Sollte etwas schief gelaufen sein, sind mündliche Ergänzungsprüfungen möglich. Das sind etwa 10-minütige Einzelprüfungen, nach deren Ablauf die Prüfungskommission das vorläufige Endergebnis bekannt gibt.

Das Prüfungszeugnis und eine Bestätigung der Industrie- und Handelskammer werden Ihnen wenig später mit der Post zugestellt.

Insgesamt dürfen Sie bei der Prüfung zum Fachwirt 2 Mal durchfallen, wobei jedes Mal eine Neuanmeldung gefordert wird.

Ist die Fachwirt Prüfung erfolgreich bestanden, hat der frisch gebackene Fachwirt seine Aufstiegschancen erheblich verbessert und dem Schritt in die Führungsetage steht nichts mehr im Wege.

Beliebte Fachwirt Lehrgänge

Bei folgenden Instituten können Sie einen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Fachwirtprüfung absolvieren.